Bitte beachten Sie, dass das Restaurant „Adler“ und das Kellerrestaurant „Spatz“ aktuell geschlossen sind.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Herzlich willkommen im Hotel & Restaurant Adler!

Im Herzen des Dreiländerecks, nur wenige Minuten von der Schweizer Grenze entfernt und eingebettet in den historischen Dorfkern der Stadt Weil am Rhein, begrüßen wir Sie in unserem familiengeführten Haus. Mit seinen 26 Zimmern und zwei Restaurants, – dem Restaurant Adler und dem Kellerrestaurant Spatz – möchten wir Ihnen einen kulinarischen Wohlfühlort bieten, der zum Genießen, Verweilen und Begegnen einlädt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihre Gastgeber Sarah & Christian Habeck

Unser Haus blickt auf eine lange gastronomische Geschichte zurück.

Gut essen hat im Adler nämlich Tradition. Und genau die führen wir gerne fort und ergänzen sie mit weiteren Zutaten, die uns am Herzen liegen. Unser Motto: Tradition und Zeitgeist in Harmonie. In unserem Restaurant Adler laden wir Sie daher ein, gehobene Küche mit regionalem Charakter zu genießen, – zeitgemäß interpretiert und von der Saison inspiriert. Der „kleine Bruder“ des Adlers ist das Kellerrestaurant Spatz. Passend zum urigen Ambiente des historischen Gewölbekellers servieren wir Ihnen hier lokale Spezialitäten, die durch Einfachheit und hohe Produktqualität überzeugen. Simpel, aber gut.

Herzlich Willkommen!

Schön, dass Sie da sind.

Wir – das sind Sarah & Christian Habeck, Ihre Gastgeber im Hotel & Restaurant Adler. Geboren und aufgewachsen in Berlin, seit 16 Jahren im Markgräflerland, verbindet uns nicht nur die Liebe zur Region Südbaden, sondern auch die Leidenschaft für unseren Beruf, die wir miteinander teilen.

Christian Habeck hatte seine Stationen unter anderem im „Four Seasons“ in  Berlin, sowie im „Les Trois Rois“ in Basel. Auch Sarah Habeck kommt aus der gehobenen Gastronomie, wie zum Beispiel dem „Grand Hyatt“ Berlin sowie dem Restaurant „Refugium“ am Gendarmenmarkt in Berlin.

Seit 2013 leitet Christian Habeck das VitraHaus Café in Weil am Rhein. Im Jahr 2019 hat das Ehepaar sich gemeinsam selbstständig gemacht und führt seit 2022 zusätzlich das Betriebsrestaurant der Firma Glatt in Binzen.

Im Februar 2020 erfüllten sich Sarah & Christian den Traum vom eigenen Tante Emma Laden und eröffneten den ersten „unverpackt“-Laden im Markgräflerland.

Es sind große Fußstapfen, in die wir treten, denn unser Haus galt viele Jahre über die Grenzen der Region hinaus als wichtiger kulinarischer Anlaufpunkt. Unser Ziel: Den Adler wieder fliegen lassen und ihn erneut zu einem Ort machen, der für Genuss, Leichtigkeit und Freude steht. An dem sich Menschen begegnen und Momente geschaffen werden, die in Erinnerung bleiben. Mit Unterstützung unseres engagierten Teams nehmen wir diese Herausforderung gerne an und hoffen, Sie mit unserem Konzept aus alt und neu, aus Tradition und Zeitgeist überzeugen zu können.

„Man kann nicht gut denken, gut lieben, gut schlafen, wenn man nicht gut gegessen hat.“

- Virginia Woolf